© 2019 by Kulturvoll e.V.   e-mail info@kulturvoll-ev.de    (0172) 4375104  Frau Paasburg

DER VEREIN

Die Künstlerin Katharina Schnitzler und die Schauspielerin Ulrike Folkerts haben kulturvoll e. V. 2006 ins Leben gerufen. Zweck des gemeinnützigen Vereins ist die nachhaltige Vermittlung und Umsetzung von Kultur. Im Mittelpunkt steht  dabei die kulturelle Förderung sozial benachteiligter Kinder und Jugendlicher. Sie sollen einen Freiraum erhalten, Kunst und Kultur für sich zu entdecken – eine wichtige Erfahrung, die die jungen Menschen in ihrer persönlichen Entwicklung und in ihrem Selbstbewusstsein stärken soll.

Kulturvoll e.V. ist konfessionell und parteipolitisch unabhängig. Der Verein finanziert seine Projekte ausschließlich durch Mitgliedsbeiträge und Spenden. kulturvoll e.V. hat seinen Sitz in Berlin und ist dort in das Vereinsregister des Amtsgerichts Charlottenburg eingetragen.

Warum wir uns engagieren

Kulturelle Werte bilden das Fundament für eine intakte und lebendige Gesellschaft. Sie bieten den Menschen Orientierung, schaffen Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen. Gerade für junge Menschen ist die Entfaltung geistiger, körperlicher und seelischer Potenziale ein unverzichtbarer Bestandteil ihrer persönlichen Entwicklung. Die frühzeitige Beschäftigung mit Kunst und Kultur stärkt ihre individuellen Fähigkeiten, schafft Freiräume im Denken und stiftet Perspektiven für eine gelungene Lebensgestaltung.
Doch der Zugang zu Kunst und Kultur ist nicht für alle Menschen selbstverständlich. Kindern und Jugendlichen aus sozial benachteiligten Familien bleibt er häufig verwehrt. Mit unserer Arbeit möchten wir dazu beitragen, dass auch diese jungen Menschen in ihrer Kreativität gefördert werden. Denn kreatives Schaffen und die Auseinandersetzung mit der eigenen Schöpferkraft bilden die Grundlage für ein freudvolles und verantwortungsbewusstes Mitgestalten der Welt von morgen.

Die Mitglieder

kulturvoll e.V. hat 17 Mitglieder, die alle ehrenamtlich in ihrer Freizeit für den Verein arbeiten. Die Mitglieder stammen aus dem Umfeld und Freundeskreis der beiden Vereinsgründerinnen. Sie kommen aus den unterschiedlichsten Berufssparten, Altersgruppen (28 bis 82 Jahre) und Kulturen und sie eint das gemeinsame Engagement für die Umsetzung des Vereinsziels: die kulturelle Förderung sozial benachteiligter Kinder und Jugendlicher.

Die Mitglieder

Mitglieder und Freunde

von kulturvoll e.V. im

Sommer 2009 auf dem

Dorfanger im Branden-

burgischen Hirschfelde.

1/1